Home | Kontakt
Sortieren nach: Preis | Name
Radtouren

Pfalz Radtouren

Per Fahrrad und E-Bike die Pfalz genießen

Radkarten und Tourenführer für die Pfalz und Deutsche Weinstraße

Romantische Burgruinen, schmucke Winzerorte im Fachwerkstil, altehrwürdige Städte mit reichem historischem Erbe inmitten von Wald und Weinbergen - Deutschlands Südwesten ist eine Radreise wert. Wer sich auf zwei Rädern in die Pfalz aufmacht, erlebt hautnah eine Vielfalt an Landschaft, Kultur und kulinarischen Köstlichkeiten, die ihresgleichen sucht. Mit den detaillierten und modernen Radkarten aus dem Dubbeglas-Shop finden Genussradler auf dem E-Bike ebenso wie Familien und ambitionierte Radsportler ihre Reiseroute ganz nach persönlichem Gusto und Takt.

 

Mit dem Rad durchs Pfälzer Rebland und zum Rhein

Auf den mannigfaltigen Routen gibt es dabei weit mehr auf dem Rad zu entdecken als den mitten in der Region gelegenen Pfälzer Wald. Östlich des größten Waldgebietes in Deutschland wartet die Rheinpfalz mit ihrem milden Klima darauf, im gelassenen Tempo des Radelns buchstäblich erfahren zu werden. Sanfte Hügel durchziehen das für seine hervorragenden Weine bekannte Rebland und laden dazu ein, die Landschaft bis hin zu ihren stillen Rheinauen zu erkunden. Westlich des Pfälzerwaldes geht das Mittelgebirge in das Pfälzer Bergland und die Westricher Hochfläche über. Rund um die sehenswerten Städte Zweibrücken und Deidesheim radelt man hier an Weiden mit Streuobstwiesen vorbei, die sich auf den Touren mit Wäldern abwechseln.

 

Deutsche Weinstraße Radtour

 

Immer schön eben die Deutsche Weinstraße entlang

Wie gemacht für fahrradbegeisterte Familien ist die Deutsche Weinstraße und die Pfälzer Rheinebene. Der Kompass Fahrradführer zeigt auf seinen Routenkarten etliche Radtouren, die sogar mit Kinderanhänger zu meistern sind. So lässt sich entspannt mit Kind und Kegel durch die sanfte Landschaft radeln. Es geht vorbei an Weinbergen. Schmucke Winzerdörfer und Weingüter erwarten zur Rast. Wer als Zweiradfan eine komfortable Gangart schätzt, fährt auf der Deutschen Weinstraße richtig. Über ihre sanften Hügel führt sie nahezu ohne Steigungen und meist auf gut ausgebauten, asphaltierten Weinwirtschaftswegen durchs Pfälzer Rebland bis hin zum französischen Elsass. Beim Radeln beschert das Panorama der Bergketten von Haardt und Pfälzerwald unvergessliche Augenblicke: Wie an einer Perlenkette reihen sich Schlösser und Burgen Berghang an Berghang.

 

Sommerfrische pur in den Wäldern der Pfälzer Rheinebene

Besonders im Sommer laden die schattigen Wälder der Pfälzer Rheinebene zu einem Ausflug mit dem Rad ein. Hier lockt das dichte Grün zwischen Speyer, Schifferstadt und Haßloch sowie der Bienwald als Mischwald-Ökotop mit Sanddünen. Ebenso erfrischend Rad fahren lässt sich in den Auenwäldern. Allen voran ist hier der Rheinauenweg zu erwähnen, der von Ludwigshafen über Speyer bis ins elsässische Lauterbourg führt.

 

Pfälzerwald: Naturnahes Raderlebnis auf dem Mountainbike

Ein wahres Eldorado für Mountainbiker ist der bergige Pfälzerwald, den steile Täler mit rauschenden Bächen durchziehen. Aus seinem Bundsandsteinboden entstand mit der bizarren Felsformation des „Teufelstisch“ ein beeindruckendes Naturdenkmal. Das Dahner Felsenland ist ein Mekka für Sportkletterer. Hier weist die Radkarte Mountainbikepark Pfälzerwald den Aktivradlern den Weg. Fürs Wandern per Fahrrad durch den Naturpark zeigt sie nicht nur das markierte Wegenetz, sondern liefert auch Höhenprofile und Informationen zu Schwierigkeitsgraden und Wegbeschaffenheit. Die Radkarte informiert zudem mit nützlichen Tipps zum Rasten und Ruhen und zu weiteren sportlichen Aktivitäten entlang der Routen. Von der bewirtschafteten Hütte, Campingplätzen und Jugendherbergen bis hin zu Grillplätzen ist an den Komfort der Radler gedacht.

 

Pfalz Radtour - Hambacher Schloss

 

Die Pfalz: Ein kulturelles wie kulinarisches Erlebnis

Die zahlreichen Burgen mit beeindruckenden Aussichten zeugen ebenso wie die Klöster und Museen von einer jahrhundertealten Kulturlandschaft. Wer sie als Ziel für eine Radtour durch die Pfalz wählt, macht zugleich einen Ausflug in Natur und Geschichte. Im Mittelalter hielten hier deutsche Kaiser Hof. Die Pfalz zählte zum Stammland der Karolinger, Salier und Staufer. Auf der bedeutenden Burg Trifels im südlichen Pfälzerwald befand sich zu Zeiten der Kreuzzüge der englische König Richard Löwenherz in Gefangenschaft. Doch auf in puncto leiblichen Wohles besitzt die Pfalz eine reichhaltige Tradition. Dafür sorgen nicht nur die über die Region hinaus geschätzten Weine, die man auf Weingütern und in Winzerstuben auf einer Tour mit dem Fahrrad kosten kann. Bekannt ist die Pfalz für ihre eher deftige Küche wie dem Saumagen oder der Pälzer Grumbeersupp (Kartoffelsuppe), den Dampfnudeln und Pfälzer Leberknödeln. Im späten Frühjahr verwohnen vor allem in der Rheinebene tagesfrische Spargelgerichte die Gaumen der Radwanderer.

 

Herbstgenuss in der Pfalz: Neuer Wein und Keschde

Ein besonderes kulinarisches Highlight steht indes im Herbst ins Haus, wenn in der Pfalz die „Keschde“ (Esskastanien) von den Bäumen purzeln. Das Pfälzer Weinland zeigt sich dann auch auf einer Radtour von einer anderen schönen Seite. Die sonst sattgrüne Reblandschaft betört nun für einige Wochen mit einem fulminanten Feuerwerk an Gelb-Rottönen das Auge. In den Weinbergen und den Winzerhöfen herrscht Hochbetrieb, schließlich ist Weinlese. Von Hof zu Hof lässt sich jetzt radeln, wo an den Verkaufsständen und in den Hofläden Neuer Wein, frische Äpfel und Kürbisse angeboten werden. Auch die Keschde sind mit von der Partie. Denn sie verfeinern Pilze und Wild aus den heimischen Wäldern, die im Herbst auf der typisch pfälzischen Speisekarte stehen.

 

Immer gut unterwegs mit Radkarten für Pfälzerwald und Deutsche Weinstraße

Mit den detaillierten Radkarten aus dem Online-Shop startet man zielsicher zur Deutschen Weinstraße und Pfälzer Rheinebene auch aus den benachbarten Städten wie Karlsruhe und Mannheim oder Neustadt und Landau. Zu erholsamen Zwischenstopps laden Kurorte wie Bad Dürkheim, Bad Bergzabern oder Bad Gleisweiler ein. Kulturerlebnisse vom Feinsten erwarten alle Radlerinnen und Radler, die einen Abstechern zum Hambacher Schloss oder dem Weltkulturerbe Speyerer Dom wagen. Die Karten zu Radtouren enthalten zu den Ausflugszielen auch Einkehr- und Freizeittipps.

 

E-Bike geeignete Radkarten mit GPS-Tracker

Die Radkarten für Tagesausflüge und Wochenendtouren zu Pfälzerwald und Deutsche Weinstraße sind reiß- und wetterfest. Man kann sie beschriften und wiederum abwischen. Zudem punkten sie mit GPS-Tracks zum Download. Ein UTM-Koordinatengitter unterstützt die Entfernungsmessung und die Bestimmung des Standortes mithilfe von GPS-Geräten. Wie das Kartenmaterial des Allgemeinen Deutschen Fahrrad Clubs sind auch die Radführer des Kompass Verlag E-Bike geeignet. Ihr Reichweitenassistent unterstützt die Touren-Planung mit Blick auf die Reichweite des E-Bike-Akkus. Die Karten informieren zudem, wie stark die Route durch Verkehr belastet ist. Steigungspfeile zeigen an, ob es bergauf oder bergab geht. Ergänzende Stadtpläne weisen den Weg zu kulturellen wie kulinarischen Highlights bis hin zum zünftigen Biergarten zur erfrischenden Einkehr. Die verschiedenen Radkarten und Tourenführer für den Pfälzerwald und die Deutsche Weinstraße sowie ihre angrenzenden Regionen sind in unserem Onlineshop und Laden in Meckenheim erhältlich.


Versandkosten
Benachrichtigung per E-Mail
Bitte schicken Sie mir eine E-Mail, wenn folgendes Produkt noch einmal im Shop verfügbar sein sollte:
Leider können wir nicht garantieren, dass dieser Artikel zu einem späteren Zeitpunkt tatsächlich noch einmal verfügbar ist. Diese Anfrage ist bis zu 30 Tage aktiv und wird anschließend automatisch gelöscht.
Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail Angabe!
Benachrichtigung per E-Mail
Es wurde eine E-Mail an die angegebene Adresse versendet. Bitte bestätigen Sie diese mit dem Link in der Email. Sie werden informiert wenn das Produkt wieder verfügbar ist.

Vielen Dank!
Afterbuy-Shop